1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. „Ich brauche die Menschen vor Ort“

  8. >

Monsignore Uwe Wischkony verlässt nach acht Jahren die Landvolkshochschule

„Ich brauche die Menschen vor Ort“

Warburg/Steinheim

Die Katholische Landvolkshochschule in Warburg-Hardehausen steht vor Veränderungen – nicht nur baulichen. Direktor Uwe Wischkony verlässt das Haus nach acht Jahren und wechselt als Seelsorger ans Krankenhaus Steinheim und in den örtlichen Pastoralverbund. Im Interview sprach er mit Redakteurin Alice Koch über Abschied nehmen, Erfahrungen und Zukunftspläne

Monsignore Uwe Wischkony beginnt in Steinheim einen neuen Lebensabschnitt.

Monsignore Wischkony, was hat Sie dazu bewogen, die Landvolkshochschule zu verlassen?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE