1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Kreis Höxter genehmigt Umzugsstrecke nicht: König wird in Lütgeneder beim Oberst abgeholt

  8. >

Verwaltung sieht Gefahr an der Bundesstraße 241

Kreis genehmigt Umzugsstrecke nicht: König muss in Lütgeneder beim Oberst abgeholt werden

Borgentreich-Lütgeneder

In Lütgeneder muss der Festumzug zum 200-jährigen Jubiläum der Schützen kurzfristig einen anderen Weg gehen. Wahrscheinlich erstmals in der Geschichte des Vereins wird der König damit nicht zu Hause abgeholt.

Von Daniel Lüns

An der B241 hätte ein Streifenwagen die Abfahrt nach Lütgeneder sperren sollen. Das war ein Vorschlag des Kreises Höxter. Der ließ sich so kurzfristig aber nicht mehr regeln, erklären die Schützen. Foto: Jürgen Vahle

Hintergrund des Problems ist, dass König Niclas Stickeln etwas Außerhalb von Lütgeneder wohnt, nämlich nördlich der B241. Die restliche Borgentreicher Ortschaft liegt südlich der Bundesstraße.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE