1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Kastration verhindert großes Leid

  8. >

Auch fünf Jahre nach Einführung der Kastrationspflicht überschwemmen Katzenbabys die Orgelstadt Borgentreich

Kastration verhindert großes Leid

Borgentreich

Kater Björn ist zufrieden. Am liebsten schläft er im Karton oder ist bei seinen Menschen. Dabei ist es ein Wunder, dass er irgendwann in diesem Monat seinen ersten Geburtstag feiern kann, denn er ist ein Findelchen.

Björn (rechts) wurde im Dezember im Alter von etwa fünf Monaten in einer offenen Feldscheune gefunden, wo er sich seit Wochen selbst versorgt hatte. Den eisigen Winter hätte er nicht überlebt. Inzwischen ist der knapp einjährige Kater zahm und ebenso wie Fundkatze Never (7 Jahre, links) kastriert und vermittelt. Foto: Verena Schäfers-Michels

Im Dezember wurde er in einer offenen Scheune entdeckt und über Tage geduldig angefüttert und gezähmt. Das Einfangen und Eingliedern gelang problemlos, sonst wäre er bei den Minusgraden erfroren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!