1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Klosterfestival geht in die zweite Runde

  8. >

Konzerte, Workshops und Wandern an vier Klosterorten in OWL

Klosterfestival geht in die zweite Runde

Marienmünster

Nach einem beeindruckenden ersten Wochenende mit vier Veranstaltungen an vier Klosterorten in der Region OWL bietet das Klosterfestival am kommenden Wochenende, 8. bis 10. Juli, eine bewährte Mischung aus Konzerten, Workshops und Wandern.

In der Abtei Marienmünster endet am Freitag das zweite Ferientheater mit einer Aufführung der jungen Musicaldarsteller. Foto: Josef Suermann

Am Freitag, 8. Juli, endet um 16 Uhr das zweite Ferientheater in Marienmünster mit einer Aufführung der jungen Musicaldarsteller, zu der alle eingeladen sind, die sich ansprechen lassen wollen von den Themen der Jugend, von Songs und Geschichten um Freundschaft und Leben.

Blomberg

In Blomberg, im evangelischen Gemeindehaus neben der Klosterkirche, Im Seligen Winkel 10, gastiert am 8. Juli um 20 Uhr das Musikalisch-Literarische Quartett mit dem Singer und Songwriter Phil mit einem unterhaltsamen Programm zum Revolutionär Georg Weerth und seinem Bruder, dem Pastor Wilhelm Weerth. Eine Spurensuche mit interessanten Details in der Mischung aus Text, Gedicht und Klang.

Lemgo

Am Samstag, 9. Juli, spielen die Trompeterin Rita Arkenau-Sanden und der Organist Tobias Gravenhorst lyrische und festliche Klängen in der Lemgoer St. Marienkirche, Stiftstr. 56. Diese ehemalige Klosterkirche besitzt zwei Orgeln, die Musikgeschichte in lebendigen Klang verwandeln.

Borgentreich und Corvey

Am Sonntag, 10. Juli, um 16 Uhr besteht die Möglichkeit, den Ostönnener Titularorganist Léon Berben an der historischen Orgel in Borgentreich zu erleben oder um 17 Uhr den französischen Orgelvirtuosen Aurélien Fillion bei der Orgelvesper in Corvey. Ebenfalls am Sonntag führt die zweite Bachwanderung von Ovenhausen-Heiligenberg über Brenkhausen nach Corvey. Treffpunkt um 13 Uhr ist die Heiligenbergkapelle in Ovenhausen.
Ein Shuttle vom Ziel zum Anfangsort steht bereit. Das gesamte Festivalprogramm kann abgerufen werden unter www.klosterfestival.de

Das Netzwerk der Klosterlandschaft OWL wird im Rahmen der regionalen Kulturpolitik gefördert vom Land NRW, den Kreisen Höxter, Lippe, Gütersloh und Paderborn, dem LWL, der Verbundvolksbank OWL und von der Kirchenmusikstiftung Ziegler.

Startseite
ANZEIGE