1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Klosterregion: Monastisches Erbe wird lebendig

  8. >

Achte Auflage des Klosterfestivals in OWL lockt mit 24 attraktiven Veranstaltungen

Klosterregion: Monastisches Erbe wird lebendig

Kreis Höxter

Dieses Klosterfestival bietet nun schon zum achten Mal ein facettenreiches Kulturprogramm, das seinesgleichen sucht. Das Projekt lässt das reiche monastische Erbe der Region durch musikalische und künstlerische Inszenierungen vor allem junger Akteure lebendig werden.

Von Harald Iding

Festivalzeit: Alle zwei Jahre verwandeln sich in den Sommerwochen die monastischen Orte in der Klosterlandschaft OWL  in Konzertbühnen, Ausstellungsräume und Begegnungsstätten. Sie haben in der Marienkirche das Programm vorgestellt (von links): Michael Stolte (GfW), Musikerin Helena Joachim aus Estland, Hans Hermann Jansen (Projektleitung), Michael Stickeln (Landrat des Kreises Höxter), Florian Schachner (Evangelische Kirchengemeinde) und Nicola Nilling (Projekt-Organisation). Foto: Harald Iding

Das Klosterfestival 2022 in der Klosterlandschaft OWL beginnt am 1. Juli mit einem Konzert in der Marienkirche   Höxter und endet am 14. August in der Abteikirche Corvey mit der „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE