1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. Kunst in geheimnisvoller Stätte

  8. >

Warburger Künstlerin Dorit Croissier stellt in der evangelischen Kirche in Diemelstadt-Wethen aus

Kunst in geheimnisvoller Stätte

Warburg/Wethen

„Anzeichen – künstlerische Intervention“ nennt die Warburger Künstlerin Dorit Croissier ihre Ausstellung in der Krypta der evangelischen Kirche in Diemelstadt-Wethen. Die Vernissage ist am Samstag, 31. Juli, um 16 Uhr im Freien vor dem Eingang zur Krypta.

Von Astrid E. Hoffmann

Was hier wie ein für die Saat vorbereitetes Beet wirkt, wird am Samstag eine Installation sein, ein erstes „Anzeichen“, der Ausstellung von Dorit Croissier in der Krypta der evangelischen Kirche von Wethen (im Hintergrund). Foto: Astrid E. Hoffmann

Die Einführungsrede hält Dr. Claudia Wulf. Das Betreten des Gewölbes aus dem 12. Jahrhundert ist jeweils zwei Personen mit Maske und Abstand erlaubt. Der Eindruck wird für die Besucher in dem engen Raum sehr intensiv. Spiegel und Spiralen weiten den Blick Vorhandenes anders wahrzunehmen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!