1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Langer Weg zum Happy-End

  8. >

Dr. Peter Kleine vollendet mit Adaption von Shakespeares „Komödie der Irrungen“ Roman-Trilogie

Langer Weg zum Happy-End

Bad Driburg-Reelsen

In Ephesus und Syrakus hat William Shakespeare seine „Komödie der Irrungen“ spielen lassen. Dr. Peter Kleine aus Reelsen, Verehrer und Kenner des englischen Dramatikers, Lyrikers und Schauspielers, hat die Handlung in einer Adaption in das geteilte Berlin verlegt. Der Titel des Werkes: „Hoffnung auf ein Wiedersehen“.

Von Frank Spiegel

Dr. Peter Kleine aus Reelsen hat seine dritte Shakespeare-Adaption geschrieben. Foto: Frank Spiegel

Das im Frieling-Verlag erschienene Buch ist der Abschluss einer Trilogie, die der ehemalige Leiter des Gymnasiums St. Xaver begonnen hatte, nachdem es ihm die Corona-Pandamie unmöglich gemacht hatte, seiner großen Leidenschaft zu frönen: der Inszenierung von Theaterstücken mit der Theatergruppe Reelsen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE