1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Leiche in Bad Driburg gefunden

  8. >

83-Jähriger aus Lippe starb laut Polizei eines natürlichen Todes

Leiche in Bad Driburg gefunden

Bad Driburg

Eine Leiche ist am Freitagmorgen gegen 5.40 Uhr von einer Passantin an der Langen Straße im Bereich der Sparkasse gefunden worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich dabei um einen 83-jährigen Mann aus dem Kreis Lippe.

Von Dennis Pape

Symbolbild. Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

„Eine Frau hatte die leblose Person heute Morgen gefunden. Sie lag neben einer Sitzbank“, berichtete Polizeisprecher Jörg Niggemann im Gespräch mit dem WB: „Der Mann muss wohl auf der Bank gesessen haben und dann von dieser gefallen sein.“ Untersuchungen hätten ergeben, dass kein Fremdverschulden vorliege und der 83-Jährige eines natürlichen Todes gestorben ist. Die Ermittlungen der Polizei seien auch schon abgeschlossen, so Niggemann.

Polizei und Rettungsdienst seien schnell vor Ort gewesen, ebenso ein Bestatter. „Der Mann muss einige Stunden dort gelegen haben. Als er gefunden wurde, hatte es geregnet - der Untergrund unter dem leblosen Körper war jedoch trocken“, so Niggemann abschließend.

Startseite
ANZEIGE