1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Marienmünster
  6. >
  7. Vörden feiert doppeltes Jubiläum

  8. >

Planungskomitee sucht Mitstreiter

Vörden feiert doppeltes Jubiläum

Marienmünster-Vörden

Im Jahr 1124 wurde die Ortschaft Vörden zum ersten Mal urkundlich erwähnt und im Jahr 1324 die Stadtrechte verliehen. Das sind gleich zwei Gründe im Jahr 2024 ein besonderes Jubiläum zu feiern. Darauf haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und Organisationen geeinigt.

Die Sicht auf Vörden von Süden aus gesehen. Foto: Thomas Hölting

Wie genau das Jubiläum gestaltet wird, steht noch nicht fest. Bei einem Treffen haben die Vereinsvertreterinnen und -vertreter erste Ideen zum Ablauf gesammelt. Zudem wurde beschlossen, ein Planungskomitee zu gründen, das nun die Überlegungen vertiefen wird.

Erstes Treffen im Juni

„Wer sich tatkräftig beteiligen oder Ideen einbringen möchte, kann sich gerne melden.“ sagt Thorsten Hölting, Sprecher des Planungskomitees. Möglich ist dies per Email an thorsten-hoelting@t-online.de oder per Telefon 0178/3775297.

Das erste Treffen der Planungsgruppe ist für Montag, 13. Juni, geplant.

Startseite
ANZEIGE