1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Nieheim
  6. >
  7. Fuiroser Voices-Auftakt auf dem Kultur-Gut Holzhausen

  8. >

Detmolder Kammerorchester und Sänger Konstantin Ingenpaß zu hören

Fuiroser Voices-Auftakt auf dem Kultur-Gut Holzhausen

Nieheim-Holzhausen

Ein entspannter und ungezwungener Sommer der Musik in der Region erwartet die Besucher in Holzhausen. Das internationale Stimmenfestival „Voices“ vereinigt vom 18. bis 26. Juni Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt, die Kompositionen aus allen Epochen auf dem idyllischen Gutshof der Familie von der Borch erklingen lassen.

Das Detmolder Kammerochester ist erneut Gast beim "Voices"-Festival auf dem Kulturgut Holzhausen. Foto: Eva Maria Richter

Den furiosen Auftakt dieser „schönsten Woche im Sommer“ in Ostwestfalen-Lippe bildet am Samstag, 18. Juni, um 19.30 Uhr das Eröffnungskonzert mit dem Detmolder Kammerorchester, das bereits zum dritten Mal auf der Bühne des alten Schafstalls konzertiert. Unter dem Titel „Vier Noten für die Ewigkeit“ gehört Beethovens Fünfte ebenso zum Spielplan des Orchesters wie Paul Hindemiths Kammermusik Nr. 1 und Hugo Wolfs „Drei Harfenspieler-Lieder“. Zu hören sind ebenfalls unter der Leitung des renommierten Dirigenten Alfredo Perl die „Lieder eines fahrenden Gesellen“, der erste Liederzyklus von Gustav Mahler, der bei „Voices“ dann in der Fassung von Arnold Schönberg erklingt.

Konstantin Ingenpaß ist ein gefragter Oratorien- und Konzertsänger. Foto: Privat

Mit von der Partie als herausragender Solokünstler ist Konstantin Ingenpaß, der seine professionelle Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik in Detmold erhielt. Das Kultur-Gut Holzhausen setzt während der Festtage natürlich die aktuellen Hygienebestimmungen um. Das Organisationsteam wird Masken tragen, ob erforderlich oder nicht.

Damit sich das Publikum auch während der Konzerte sicher fühlt, wird das Maskentragen während der Konzerte empfohlen. Auch wird weniger eng bestuhlt als in coronafreien Zeiten. Mit diesen zusätzlichen Maßnahmen hofft Festivalleiterin Leonore von Falkenhausen, alle eventuellen Ängste bezüglich eines Konzertbesuchs zu minimieren. Infos und Karten unter Telefon 05274/952094, E-Mail: [email protected], oder im Netz: www.voices-holzhausen.de.

Startseite
ANZEIGE