1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Nieheim
  6. >
  7. Gertrud Hülskötter ist Seniorenprinzessin

  8. >

Feier mit der Nieheimer Karnevalsgesellschaft und vielen Gästen im Hospital

Gertrud Hülskötter ist Seniorenprinzessin

Nieheim (WB/nf). Wie sehr der Karneval die Generationen zusammenführt, das zeigt sich besonders schön in Nieheim, als im St.-Nikolaus-Hospital jetzt die neue Seniorenprinzessin Gertrud Hüls­kötter proklamiert worden ist.

Gertrud Hülskötter ist als neue Seniorenprinzessin (»Die Engagierte«) mit Urkunde in Nieheim proklamiert worden. Foto:

»Europa feiert in Saus und Braus, bei uns wird´s närrisch hier im Haus«, lautete das Motto der Sitzung. »Wö maket olle meh« – so hieß es bei der Feier im Foyer, zu der NKG-Präsident Josef Schunicht »alle Señores und Señoritas« willkommen hieß. Mitgebracht hatte er das »große« Prinzenpaar mit Martin Luchte und Kirsten Jakob sowie das Kinderprinzenpaar Milan Weiß und Lina Bertram. Gemeinsam stimmten alle kräftig in »Olle meh« ein, als der Seniorenprinzessin Gertrud ihr Regentennamen »die Engagierte« verliehen wurde.

Engagierte Bürgerin

Damit kam zum Ausdruck, dass sie zeitlebens immer viel Einsatz zeigte, unter anderem im Vorstand der VHS oder bei der Steinheimer UWG. Die Seniorenprinzessin wohnt erst seit April 2018 im Hospital, fühlt sich in Nieheim aber pudelwohl und ist mit ihren 90 Jahren sehr aktiv im Bewohnerrat. Schunicht zeichnete auch Anne Timm mit einem Blumenstrauß aus. Die frühere Mitarbeiterin ist jetzt selbst Bewohnerin und gilt als gute Seele des Hauses. Einen Blumenstrauß bekam die älteste Bewohnerin Josepha Mues.

Fröhliches Rahmenprogramm

Am Programm der närrischen Feier wirkten bekannte Akteure wie Helmut Wiegelmann, Hans-Jürgen Happe, Hannelore Bertermann, Sabine Ullrich und Christiane Henke mit, die in der Bütt brillierten. Über die Kirche im Jahr 2030 machten sich Annemarie Lauinger und Lucia Walter ihre Gedanken. Aus Steinheim waren die »Kump(el)stilzchen« Kirsten Volmer (Gesang) und Monika Nolte gekommen. Für richtigen Schwung sorgten die Minigarde der NKG, das Solomariechen Sophie Pruys und das Tanzpaar Dylaine Pahle/Luca Peters. Das Finale krönten am Ende die Emmersingers mit ihren schönen Liedern.

Startseite