1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Nieheim
  6. >
  7. Unfall mit zwei Verletzen – Hund im Kofferraum

  8. >

Zusammenstoß auf der Landstraße 755 in Nieheim – hoher Sachschaden

Unfall mit zwei Verletzen – Hund im Kofferraum

Nieheim (WB). Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem geschockten Hund hat sich jetzt in Nieheim ereignet. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Symbolfoto. Foto: Harald Iding

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer befuhr laut Polizei mit seinem Opel Astra die Landesstraße 755 von Bredenborn in Richtung Nieheim. In Höhe der Einmündung Bredenborner Straße/Alersfelde wollte er nach links in das Industriegebiet abbiegen. Ein Behördensprecher: „Er hatte sich bereits auf der dort befindlichen Linksabbiegerspur eingeordnet. Einen entgegenkommenden Wagen, der nach rechts in das Industriegebiet abbog, hatte er noch passieren lassen, bevor er den Abbiegevorgang einleitete. Hierbei achtete er jedoch nicht auf ein weiteres entgegenkommendes Auto (Typ Skoda), das in Richtung Bredenborn unterwegs war.

Vierbeiner erleidet Schock

Im Einmündungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß, wodurch der 39-jährige Skoda-Fahrer verletzt wurde und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht werden musste, wo er auch stationär verblieb.

Der 32-Jährige Opelfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt, und begab sich in ambulante Behandlung. Ein im Kofferraum des Skoda befindlicher Hund erlitt einen Schock. „Er wurde in die Obhut der Familie übergeben“. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 13.000 Euro.

Startseite