1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Nörder Schützen haben einen neuen Vorsitzenden

  8. >

Christoph Götte übernimmt Posten von Rainer Berendes

Nörder Schützen haben einen neuen Vorsitzenden

Warburg-Nörde

Der Schützenverein Nörde steht unter neuem Vorsitz. Rainer Berendes hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Bei der Generalversammlung wählten die Schützen einstimmig dessen Vertreter Christopher Götte zum Nachfolger.

Bearbeitet von Silvia Schonheim

Neuer Schützenvorstand in Nörde (von links): Oberst Udo Wiegard, Vorsitzender Christopher Götte, Kassierer Frank Bellmann, 2. Kassierer Christian Hartmann, Hauptmann Christoph Sarrazin, 2. Vorsitzender Friedrich Reineke, Schriftführer Sven Hartmann, 2. Schriftführer Marc Sarrazin und Feldwebel Jörg Hantschick. Foto: Schützenverein Nörde

Der bisherige Zugbegleitoffizier Friedrich Reineke wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schriftführer Sven Hartmann wurde wiedergewählt. Der bisherige stellvertretende Schriftführer Alexander Berendes trat nicht mehr zur Wahl an, er übernimmt die Position des Schießwartes.

Zum neuen stellvertretenden Schriftführer wurde Marc Sarrazin gewählt. Er bekleidete bis dato den Posten des zweiten Kassierers. Das Amt übernimmt nun der Zugbegleitoffizier Christian Hartmann. Hauptmann Christoph Sarrazin wurde in seinem Amt bestätigt.

Auch Ehrungen wurden in Nörde ausgesprochen (von links): Oberst Udo Wiegard, Christian Grell (65 Jahre), Rainer Berendes (40 Jahre), Franz Wiemers (60 Jahre), Günter Voß (40 Jahre), Hermann Menne (70 Jahre), Jürgen Milling (40 Jahre), Albert Grell (65 Jahre), Hubertus Werner (40 Jahre), Bruno feischen (50 Jahre) und 1. Vorsitzenden Christopher Götte. Foto: Schützenverein Nörde

Nachdem zwei Jahre kein Schützenfest stattfinden konnte, wurden Ehrungen langjähriger Mitglieder durchgeführt. 70 Jahre ist Hermann Menne Mitglied der Schützen. Albert und Christian Grell sind dem Verein 65 Jahre treu. Für seine 60-jährige Mitgliedschaft wurde Franz Wiemers ausgezeichnet. Bruno Feischen ist seit 50 Jahren Schütze. Seit 40 Jahren sind Günter Voß, Jürgen Milling, Rainer Berendes und Hubertus Werner im Schützenverein.

Startseite
ANZEIGE