1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Oktoberwoche gibt‘s als Light-Version

  8. >

Hansestadt und Stadtwerke Warburg stellen Programm und Hygienekonzept vor – es gelten Besucherobergrenzen

Oktoberwoche gibt‘s als Light-Version

Warburg

Die Regeln und Rahmenbedingungen der „Oktoberwoche light“ stehen fest: Unter anderem gibt es Besucherobergrenzen, bei Musikveranstaltungen im Festzelt gilt die 2-G-Regel. Auch die Öffnungszeiten werden eingeschränkt.

Von Silvia Schonheim

„Die Schausteller haben sich riesig gefreut, dass wir die Oktoberwoche ausrichten“, sagt Melanie Glade, die als Mitarbeiterin der Stadtwerke die Oktoberwoche organisiert. Sie verspricht den Besuchern eine bunte Mischung auf dem Festgelände, dazu gehöre das Entenangeln genauso wie der Break-Dancer. Foto: Timo Gemmeke

„Wir wollen zurück ins Leben. Deshalb haben wir uns für die Warburger Oktoberwoche entschieden“, das hat Bürgermeister Tobias Scherf am Montag in einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Die Besucher dürfen sich auf Kirmesduft und Fahrgeschäfte freuen, auch Urtyp wird ausgeschenkt, dazu spielt Musik im Festzelt. In Zeiten von Corona gibt es aber auch Einschränkungen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!