1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Ziege „Pepper“ ist in Borgentreich verschwunden

  8. >

Besitzer vermissen eine seltene Waldziege

„Pepper“ ist in Borgentreich verschwunden

Borgentreich

Der Polizei ist am Wochenende aus Borgentreich eine vermisste Ziege gemeldet worden. Das Tier war gemeinsam mit einer weiteren Ziege und einigen Hühnern auf einer Wiese in der Nähe des Feldweges „Am Oberhof“ am Borgentreicher Ortsausgang in Richtung Eissen untergebracht.

Von Jürgen Vahle

Ziege „Pepper“ ist von einer Wiese zwischen Borgentreich und Eissen verschwunden. Die Besitzer haben einen Diebstahl angezeigt.

 Die Besitzer gehen davon aus, dass das Tier am späten Samstagabend gestohlen worden ist. „Pepper“, so der Name der Ziege, sei eine Thüringer Waldziege, die zu den gefährdeten Haustierarten gehört. Ihre Aufgabe sei es gewesen, Füchse von der Hühnerschar fern zu halten.

Gegen 22 Uhr sollen nach Informationen der Besitzer zwei Männer das Tier aus der Wiese geholt, über die Schulter gelegt und gestohlen haben. Zeugen sollen das auch gesehen haben, berichten die Besitzer, die befürchten, dass die Ziege mittlerweile geschlachtet worden ist.

Die Polizei kann bislang nur bestätigen, dass eine Anzeige wegen Ziegendiebstahls vorliegt. Von den zwei Männern weiß sie nichts. Sie bittet daher Zeugen, die etwas über den Verbleib des Tieres sagen können, sich mit der Warburger Wache in Verbindung zu setzen. Die Beamten sind unter Telefon 05641/78800 erreichbar.

Startseite
ANZEIGE