1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. Pulverwolke löst Großeinsatz aus

  8. >

Brennende Pfanne im Ofen: 17 Bewohner eines Wohnhauses in der Warburger Unterstraße beim Löschversuch verletzt

Pulverwolke löst Großeinsatz aus

Warburg

Eine brennende Pfanne in einem Backofen und das Pulver aus fünf Pulverlöschern, welche die Bewohner zum Löschen benutzten, haben am Montagabend in Warburg einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst mit mehr als 70 Ersthelfern ausgelöst. 17 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Unterstraße, unter ihnen vier kleine Kinder, erlitten beim Brand Rauchgasvergiftungen. Sie atmeten laut Polizei eine Mischung aus Rauch und Löschpulver ein.

Von Ralf Benner

Auf dem Woolwoth-Parkplatz wird am Abend ein aufblasbares Zelt errichtet, um die 17 verletzten Hausbewohner zu betreuen.Warburgs Feuerwehrchef Jürgen Rabbe vor dem Wohnhaus in der Unterstraße, in dem es gebrannt hat. Er zeigt die Pfanne, die auf dem Herd in Brand geraten war und letztendlich einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst hat. Foto: Ralf Benner

Die Bewohner der Wohnung im ersten Obergeschoss hatten gegen 19.25 Uhr bemerkt, dass die Pfanne im Backofen brannte. Laut Polizei war der Herd „anscheinend versehentlich angemacht worden“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!