1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Schnee-Chaos auf den Straßen im Kreis Höxter: mehr als 50 Unfälle

  8. >

Polizei zieht Bilanz: zahlreiche Lastwagen stehen quer – Scooter-Fahrerin verletzt – Busse verspäten sich

Schnee-Chaos auf den Straßen im Kreis Höxter: mehr als 50 Unfälle

Kreis Höxter

Der Winter hat den gesamten Kreis Höxter seit dem frühen Montagmorgen fest im Griff, auf den Straßen im Kulturland herrschte in Teilen Chaos. Mehr als 50 wetterbedingte Einsätze zählte die Leitstelle der Polizei Höxter im Laufe der ersten Tageshälfte – meistens Verkehrsunfälle und querstehende Lastwagen, die den nachfolgenden Verkehr behinderten.

Von Dennis Pape

Der Bus blockiert die Fahrbahn bei Höxter. Foto: Polizei Höxter 

„Alle verfügbaren Kräfte sind im Einsatz. Aktuell laufen die Meldungen von Glätteunfällen im Minutentakt bei uns ein“, erläuterte Polizeisprecher Jörg Niggemann auf WB-Anfrage am Montagmorgen. Insbesondere in den Stadtgebieten Brakel und Borgentreich häuften sich die Unfälle in den Morgenstunden, später lagen die Schwerpunkte laut Polizei eher im Bereich Höxter, Marienmünster und Steinheim. Auf der B239 hatten sich einige Lastwagen festgefahren oder standen quer, es liefen Bergungsarbeiten zwischen Höxter und Fürstenau sowie in Höhe der Abtei Marienmünster. Gleiches galt für die L946 zwischen Bödexen und Fürstenau.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE