1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Schützengilde Höxter ist Anker und Heimat zugleich

  8. >

Festsonntag: Mehr als 2000 Akteure und Fans beteiligen sich am prächtigen Umzug mit Höxters Majestäten

Schützengilde Höxter ist Anker und Heimat zugleich

Höxter

Dieses Schützenfest in der Weserstadt Höxter, das am Montagmorgen mit der Proklamation des neuen Königspaares der Gilde im Festzelt seine Krönung erfahren wird, hat wirklich jede Vorstellungskraft gesprengt.

Von Harald Iding

Die Majestäten Sandra Vogt und Frank Wiesemann sind am Sonntag der umjubelte Mittelpunkt beim Schützenfest in Höxter gewesen. Foto: Harald Iding

Mehr Leidenschaft, mehr Improvisationstalent, mehr Gefühle sowie Teamgeist kann man in so kurzer Zeit nicht erleben. Dabei war es eigentlich nur die Spitze des arbeitsreichen „Schützen-Berges“, denn die gesamte Gilde um ihren Kommandeur Thomas Wiesemann ist seit den pandemiebedingten Absagen der Großveranstaltungen der letzten beiden Jahre immer wieder an ihre Grenzen gestoßen. Aber die Höxteraner halten durch und beweisen selbst unter größtem Druck, dass sie nicht nur improvisieren können, sondern immer wieder der Blick nach vorn richten – oder auch nach oben gen Himmel, wo die Sonne am Wochenende nicht aufhören wollte, mitzulachen. Heiß, heißer, Höxter – das trifft in vielerlei Hinsicht zu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE