1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Sieben-Tage-Inzidenz ist gesunken

  8. >

Entwicklung der Corona-Neuinfektionen im Kreis Höxter

Sieben-Tage-Inzidenz ist gesunken

Kreis Höxter

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist von Freitag über das Wochenende auf Dienstag von 815 auf 774,4 gesunken. 235 Neuinfizierte wurden in den zehn Städten des Kreises Höxter gemeldet.

Eine Passantin trägt eine FFP2-Maske in der Hand. Foto: dpa

Daraus zeigt sich, dass seit Beginn der Pandemie 40.309 Fälle bestätigt worden sind. Mit Abstand die meisten Neuinfizierten gab es in Warburg (85). Darauf folgen Brakel (31) und Höxter (26).

Genesen sind insgesamt 38.740 Menschen und 205 Menschen sind durch das Virus verstorben. Von der letzten Messung bis Dienstag liegt die Differenz zwischen den aktiv Infizierten und den Genesenen bei 133. Es sind also mehr Menschen genesen als sich über das Wochenende angesteckt haben. Nachfolgend die aktuellen Zahlen (Stand: 21. Juni, 00.00 Uhr) in den Kommunen.

Bad Driburg:   158 aktiv Infizierte (-7), 24 Neuinfektionen, 31 weitere Genesene, Stadtinzidenz 592,53;

Beverungen:     118 aktiv Infizierte (-15),14 Neuinfektionen, 29 weitere Genesene, Stadtinzidenz 681,26;

Borgentreich:   82 aktiv Infizierte (5), 23 Neuinfektionen, 18 weitere Genesene, Stadtinzidenz 670,51;

Brakel:             139 aktiv Infizierte (9), 31 Neuinfektionen, 22 weitere Genesene, Stadtinzidenz 669,77;

Höxter:             326 aktiv Infizierte (-119), 26 Neuinfektionen, 145 weitere Genesene, Stadtinzidenz 715,56;

Marienmünster: 40 aktiv Infizierte (-6), 6 Neuinfektionen, 12 weitere Genesene, Inzidenz 632,27;

Nieheim:           49 aktiv Infizierte (-8), 5 Neuinfektionen, 13 weitere Genesene, Inzidenz 580,82;

Steinheim:         88 aktiv Infizierte (-23), 8 Neuinfektionen, 31 weitere Genesene, Inzidenz 507,25;

Warburg:           301 aktiv Infizierte (32), 85 Neuinfektionen, 53 weitere Genesene, Inzidenz 1.042,39;

Willebadessen:   63 aktiv Infizierte (-1), 13 Neuinfektionen, 14 weitere Genesene, Inzidenz 564,14.

Startseite
ANZEIGE