1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. 300 Jahre: St. Hubertus-Schützenbruderschaft Ottenhausen gibt Chronik heraus

  8. >

Erscheinungstag ist zum Festakt am 18. September

300 Jahre: St. Hubertus-Schützenbruderschaft Ottenhausen gibt Chronik heraus

Steinheim-Ottenhausen

Das 300-jährige Jubiläum feiert die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Ottenhausen in diesem Jahr. Dazu befindet sich eine Schützenchronik in Vorbereitung, die 300 Jahre Schützenwesen in Ottenhausen darstellt. Das Chronik-Team um Ortsheimatpfleger Jürgen Unruhe, Ehrenoberst Stephan Lücking und weitere Helfer arbeiten mit Hochdruck daran.

Von Heinz Wilfert

300 Jahre Schützen Ottenhausen Das Redaktionsteam arbeitet mit Hochdruck an der Fertigstellung der Chronik „300 Jahre Schützenwesen in Ottenhausen“ (von links) Ursula Drewes, Klaus Heumann, Christel Nohl und Stephan Lücking. Auf dem Bild fehlt Ortsheimatpfleger Jürgen Unruhe. Foto: Heinz Wilfert

 Von den Anfängen des Schützenwesens bis in die heutige moderne Zeit wird das Schützenwesen in Ottenhausen mit dieser Chronik bis zum Jubiläumsjahr 2022 aufgearbeitet und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hierbei, so die Verfasser der Chronik, seien sie bei den geschichtlichen Unterlagen auf interessante Fakten gestoßen. Viele schöne Geschichten, die sich im Laufe der Jahrhunderte ereigneten, werden in die 260 bis 280-seitige Chronik einfließen. Beispiele liefern die Schankpächter, die Bierpreise, die Musiker, die das Fest begleiteten sowie die Teilnahme der Schützen bei der Prozession am Patronatstag. Auch die weniger schönen Ereignisse sind nachzulesen, die sich bei den Schützenfesten über Jahrzehnte zugetragen haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE