1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. 70 Realschüler machen ihren Abschluss in Steinheim

  8. >

Schülerinnen und Schüler beenden schwierige Corona-Schulzeit

70 Realschüler machen ihren Abschluss in Steinheim

Steinheim

70 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 der Städtischen Realschule Steinheim konnten am letzten Freitag in feierlichem Rahmen ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Schulleiterin Verena Speer-Ramlow gratulierte im Namen des Lehrerkollegiums und erinnerte in ihrer Rede daran, welch große Veränderungen im Schulalltag auf die Schüler in den letzten drei Jahren zugekommen sind.

Die Abschlussklasse 10c: Dennis Albrecht, Mikolaj Pjotr Bialczak, Linus Block, Tom Leon Bolte, Jule Eileen, Braig, Yasmin Bucuka, Nell Geise, Jason Grilbotser, Parmis Hosseini, Jana Janzen, Antonia Jeske, Phill Leon Jung, Simon Klare, Oliver Klassen, Melissa Köster, Luca Manetzki, Andreas Olfert, Tabea Pankraz, Enrico Quiring, Robin Reimann, Sophie Richter, Fionn Schlüter, Marlon Schmidtmeier, Juliane Spieker und Anne Tissen. Foto: Realschule Steinheim

So fand 14 Wochen lang aufgrund der Corona-Pandemie kein Präsenzunterricht statt. Diese Phase konnte jedoch aufgrund der schnell fortschreitenden Digitalisierung im Distanzunterricht gewinnbringend genutzt werden. Sie ermutigte die Abschlussklassen, gemäß dem diesjährigen Motto „Auf neuen Wegen gehen“ ihren jeweils individuellen Weg mit Zielstrebigkeit und Entschlossenheit weiterzugehen.

Sie dürften trotz der aktuell schwierigen weltpolitischen Lage positiv in die Zukunft blicken. Zu den Gratulanten zählte auch der stellvertretende Bürgermeister Gerhard Jarosch, der seinen Blick ebenso nach vorne richtete. Alles, was jetzt komme, sei nicht einfach, aber es werde es wert sein.

Abschlussklasse 10a: Eric Bartels, Nevra Demirtas, Jona Hundt, Alex Klassen, Carolina Klocke, Katinka Kluge, Emilio Krieger, Leonita Lakna, Lara Maul, Emma Müller, Avak Osso, Rafet Özdemir, Justin Pook, Noel Egzon Ramadani, Theresa Rebbe, Emily Schelenberg, Marie-Sophie Schneider, Vivian Leonie Schröder, Nick Seide, Attila Senel, Aleper Uslu und Arda Yilmaz. Foto:

Die Vorsitzende der Schulpflegschaft, Frau Spilker-Husemann, bescheinigte den Schülerinnen und Schülern, dass sie nach Abschluss der Schule nun mitten im Leben stehen und ermunterte sie, in Zukunft die richtigen Wege zu gehen. Zu den weiteren Höhepunkten der Veranstaltung zählten die Auftritte von Katinka Kluge, Jana Janzen, Tabea Pankraz und Anne Tissen am Klavier.

Die Abschlussklasse 10b: Mira Braunholz, Felix Bröker, Aaron Dittrich, Pascal Dorendorf, Lukas Günter, David Husemann, Elina Kemper, Maleen Kemper, Marvin Kukuk, Lara Kardem Kurukavak, Tomasz Kwapisz, Jonas Lipke, Lena Lukat, Fabian Müller, Muhammed-Taha Öztürk, Marie Pott, Abby Prädel, Sophie Schäfer, Valentina Strjapschin, Roque Tietz, Louis Tracht, Lara-Sophie Trompeter und Jonas Wegener. Foto:

Aus den Händen von Schulleiterin Verena Speer-Ramlow sowie den Klassenlehrern Andrea Bieling, Maria Koch, Benjamin Scholand und Georg von Wehren erhielten die Abschlussklassen schließlich ihre Zeugnisse samt Rose. Von den 70 AbschlussschülerInnen erreichten 29 den Qualifikationsvermerk. Über eine Auszeichnung für das jeweils beste Zeugnis durften sich Theresa Rebbe (10a), Marlen Kemper (10b) und Antonia Jeske (10c) freuen. Mit ihrem Abschlusslied „Auf uns“ (Original Andreas Bourani) machten die nun Ehemaligen deutlich, dass sie stolz auf das Erreichte sind und sich auf die Zukunft freuen: Ein Hoch auf das, was vor uns liegt!

Startseite
ANZEIGE