1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Gottesdienste Steinheim-Marienmünster-Nieheim: Zu Ostern fällt die Maske

  8. >

Kaum noch Beschränkungen bei Gottesdiensten im Pastoralen Raum Steinheim-Marienmünster-Nieheim

Zu Ostern fällt die Maske

Steinheim

Abgesagte Gottesdienste, gesperrte Bänke, durchgehende Maskenpflicht, Zutritt nur nach den 3 G-Regeln – die Corona-Krise hat den Gläubigen auch im Pastoralen Raum Steinheim-Marienmünster-Nieheim viel abverlangt. Nun ist die Pandemie nicht besiegt und nicht vorüber, dennoch kommt zu Ostern nun ein Stück mehr Normalität in die Kirchenhäuser der Region.

Von Ralf Brakemeier

Nur noch zum Singen und beim Gang zum Epfang der heiligen Kommunion muss in der Pfarrkriche Steinheim eine Maske getragen werden, informieren Pfarrsekretärin Mechthild Koch und Verwaltungsleiter Nicolaus Droste zu Vischering. Foto: Ralf Brakemeier

„Eine Beschränkung nach geimpft, genesen oder getestet wird es nicht mehr geben, Masken müssen ab sofort nur noch während des Singens und auf dem Weg zum Empfang der heiligen Kommunion getragen werden“, informiert Nicolaus Droste zu Vischering, Verwaltungsleiter im Pastoralen Raum.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE