1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Heart-Chor spielt in der Stadthalle Steinheim

  8. >

Erstes Konzert nach zwei Jahren Coronapause

Heart-Chor spielt in der Stadthalle Steinheim

Steinheim-Rolfzen

Nach mehr als zwei Jahren Coronapause ist es endlich soweit: Der Heart-Chor Rolfzen veranstaltet wieder ein eigenes Konzert. Keine Selbstverständlichkeit, finden die Sängerinnen und Sänger.

Heart-Chor Rolfzen: Der Heart-Chor lädt nach zwei Jahren Zwangspause wieder zu einem Konzert ein.

Am Samstag, 17. September, um 17 Uhr gibt der Heart-Chor wieder Vollgas und präsentiert (erstmalig) in der Stadthalle Steinheim seine Klassiker aber auch neue mitreißende Songs, unter anderem von Queen, den Ärzten und Jason Mraz. „Wir sind mit soviel Leidenschaft, Energie, Herz und Vorfreude am proben. Der Heart-Chor Rolfzen wird die Konzertbesucher begeistern“, ist sich Britta Edler mit den anderen Chormitgliedern einig.

Das Ziel: Das Herz der Zuhörer zum Klopfen bringen. Wie viele Vereine hat auch der Heart-Chor eine schwere Zeit hinter sich. Ein Ziel, worauf die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit viel Herz hin arbeiten konnten musste unbedingt wieder her.

Britta Edler: „Umso glücklicher und erleichterter waren wir, dass auf unserer Jahreshauptversammlung im April die Mehrheit für ein Konzert und damit auch für ein Weiterleben des Chors gestimmt hat.“ Unterstützt werden die Rolfzener vom städtischen Frauenchor Schloß Holte-Stukenbrock „LadyDur“. Beide Chöre werden von Andreas Lehnert seit vielen Jahren geleitet. Wie bei all Heart-Chor-Konzerten wird der Eintritt frei sein. Eine freiwillige Spende wird gerne gesehen.

Startseite
ANZEIGE