1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Junge Kultur Steinheim sammelt 850.000 Kronkorken

  8. >

1,7 Tonnen Rohmaterial werden recycelt - Erlös für soziale Zwecke

Junge Kultur Steinheim sammelt 850.000 Kronkorken

Steinheim

Die Junge Kultur Steinheim hat 850.000 Kronkorken gesammelt. Die Umwelt schonen, Kronkorken sammeln, einschmelzen und wieder in den Rohstoffkreislauf bringen – das ist das Anliegen des Geseker Kronkorkenvereins. Seit 2017 wurden mehr als 30 Millionen Kronkorken gesammelt und recycelt.

Der Geseker Kronkorken Verein konnte 1,7 Tonnen Kronkorken vom Verein Junge Kultur in Steinheim übernehmen. Bei Apotheker Albrecht Binder aus Steinheim (hinten) wurden die Kronkorken gesammelt. Bei der Übergabe mit (von links) dem Vorsitzenden Berni Horsthemke und den Mitgliedern Kai Hillebrandt und Franz-Josef Melcher vom Geseker Kronkorken Verein. Foto: Geseker Kronkorken Verein

Mit dem Erlös vom Verkauf der kleinen zwei Gramm Silberlinge werden Kindergärten, Vereine und andere soziale Einrichtungen unterstützt. Drei Jahre hatte die Junge Kultur gesammelt und konnte passend kurz vor dem Bierfest 1,7 Tonnen Kronkorken an den Verein übergeben. „So ein langes Durchhaltevermögen ist schon krass, das haben wir bisher noch nicht erlebt“, so der Vorsitzende Bernhard Horsthemke vom Verein.

Mit mehr als 60 Bananenkartons, Eimern, Tüten und so weiter wurden zwei Anhänger vollgeladen und die wertvolle Fracht nach Geseke überführt. Allein drei Stunden hat das Verwiegen der Kronkorken vor dem Sammelcontainer gedauert. Ab sofort wird die Junge Kultur die Aktion wieder neu starten und versuchen ihren eigenen Rekord zu schlagen. Wer den Verein unterstützen möchte, kann seine Kronkorken aller Art in der St. Rochus Apotheke, Bahnhofsallee 8, in Steinheim abgeben.

Dank an die Junge Kultur

„Vielen, vielen Dank an die Junge Kultur, Marita Kaufmann und an Albrecht Binder mit seinem ganzen Team von der St. Rochus Apotheke für die Unterstützung u. das tolle Engagement“, so noch einmal der Vorsitzende des Kronkorken Vereins. Auf gehts, Kronkorken 2022.

Startseite
ANZEIGE