1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Karneval in Steinheim geprägt: MGV Liederkranz erhält Bumerangorden

  8. >

Narren feiern „Elften im Elften“ mit buntem Programm und Auszeichnungen

Karneval in Steinheim geprägt: MGV Liederkranz erhält Bumerangorden

Steinheim

Der Bumerangorden ist eine ganz besondere Auszeichnung, die es nur im Steinheimer Karneval gibt. Es war der blendenden Idee des Ehrenpräsidenten Meinolf Lambertz zu verdanken, diesen ungewöhnlichen Orden in Form des australischen Wurfholzes jedes Jahr als Wanderauszeichnung bei der Feier des „Elften im Elften“ zu verleihen und damit Menschen auszuzeichnen, die sich um den Steinheimer Karneval verdient gemacht haben. In diesem Jahr fiel die Entscheidung des Bumerangordensträgerschattenkabinetts auf den MGV Liederkranz, der den Steinheimer Karneval entscheidend mitgestaltet und geprägt hat.

Von Heinz Wilfert

40. Träger des Bumerangordens ist der MGV Liederkranz, der eine feste Säule im Steinheimer Karnevalsgeschehen ist. StKG-Präsident Dominik Thiet (rechts) zeichnete stellvertretend für den Gesangsverein den Vorsitzenden Antonius Schriegel und seinen Vorstand mit dem australischen Wurfholz aus. Foto: Heinz Wilfert

„Geehrt wird eine Gemeinschaft, die den Steinheimer Karneval bereits seit vielen Jahrzehnten auf vielfältige Weise bereichert und bis heute am närrischen Treiben mit großer Begeisterung teilnimmt“, so StKG-Präsident Dominik Thiet, der es in der Stadthalle in seiner Laudatio wie immer spannend machte. Im Jahr 1873 gegründet, feiern die Sänger im kommenden Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. 16 Männer hatten sich in der Gaststätte Wiethaup getroffen und legten dafür den Grundstein, dass die MGV-Sänger seither nicht unwesentlich am Karneval beteiligt sind. Äußerlich sei das an der Narrenkappe erkennbar gewesen, die sie schon vor 111 Jahren trugen, denn bei den stimmungsvollen Festen herrschte Kappenzwang. „Bei den Kappenfesten gab es bereits Parodievorführungen und man erfreute sich an wohlklingenden Gesangsvorträgen, die wie Konfetti über das Publikum regneten“, hatte Thiet recherchiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE