1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Ottenhausener Musiker proben im Waldbad

  8. >

Willkommene Erfrischung

Ottenhausener Musiker proben im Waldbad

Steinheim-Ottenhausen

Eine willkommene Abwechslung und eine Erfrischung an einem heißen Tag hat der Spielmanns- und Fanfarenzug Ottenhausen bei einer Probe im Waldbad Bad Meinberg nun genossen. Vor einigen Tagen trafen sich die Spielleute nicht wie sonst zur wöchentlichen Probe um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Ottenhausen. Unter dem Motto „Proben an ungewöhnlichen Orten“ ging es an diesem Tag ins Waldbad.

Die Musiker aus Ottenhausen proben im Waldbad Bad Meinberg.

Hier wurden die Spielleute bereits vom Förderverein des Bads erwartet und herzlich begrüßt. Denn extra für die Probe wurde das Freibad länger geöffnet.Schnell wurden die Notenständer, Trommeln und Flöten in Position gebracht und schon schallten an der Vahlhauser Straße die ersten Märsche durch das Bad und die anliegenden Straßen. Da hielten die ein oder anderen Vorbeifahrenden an, um zuzuhören.

Schwimmmeister Thomas Roß vom Förderverein gab dann mit dem Kommando „Ins Becken – Marsch“ die Startworte, auf die alle Spielleute bereits gewartet hatten. Erst wurde um die Becken herum marschiert und dann schnell die Instrumente gegen Badesachen getauscht, sodass nach der anstrengenden Probe eine tolle Abkühlung erfolgen konnte. Die Rutsche wurde erobert, der Sprungturm in Szene gesetzt und vor allem die Becken durchzogen – große Töne und kleine Wellen inklusive. Vor allem war aber die Gemeinschaft und der Spaß, welche den Spielmannszug Ottenhausen ausmachen, wie immer mit dabei. Und so klang der Probenabend dann noch bei netten Gesprächen und kühlen Getränken aus.

Zurück bleiben tolle Erinnerungen und die Vorfreude auf die nächste Probe an einem ungewöhnlichen Ort. Interessierte finden mehr Infos im Netz unter: www.spielmannszug-ottenhausen.de.

Startseite
ANZEIGE