1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Steinheim
  6. >
  7. Stadtcafé am Ring schließt

  8. >

„Goeken backen“ erweitert Öffnungszeiten der beiden anderen Standorte in Steinheim

Stadtcafé am Ring schließt

Steinheim

Das Stadtcafé der Bad Driburger Bäckerei „Goeken backen“ im innerstädtischen Ring von Steinheim schließt zum Ende dieses Monats.

wn

In der Rochusstraße 23 von Steinheim (direkt am innerstädtischen Ring) ist die Stadtcafé von „Goeken backen“ zu finden. Ab 1. März (Montag) ist der Betrieb an diesem Standort geschlossen. Foto: Harald Iding

„Wir sagen auf Wiedersehen bei Goeken backen“, heißt es auf einem Plakat im Schaufenster des Cafés, das seit mehr als einem Jahrzehnt ein beliebter Treffpunkt gewesen ist. Oft haben Kunden beim ausgiebigen Kaffeeklatsch geklönt und die gemütliche Atmosphäre genossen.

Wie das Unternehmen aus Bad Driburg betont, wolle man sich nun in Steinheim auf die beiden noch vorhandenen Standorte konzentrieren. Birgit Klinke (Assistenz der Geschäftsleitung): „Die weiteren Bäckerei-Standorte in Steinheim, also im Edeka und Rewe, weiten ihre Öffnungszeiten aus, so dass nun auch dort sonntags geöffnet sein wird.“

Die Filiale im Rewe (Am Piepenbrink 1) habe bereits sonntags geöffnet. Das „Goeken backen“-Café im Edeka (Anton-Spilker-Straße 33) begrüße seine Gäste ab dem 1. März (Montag) täglich. „Sobald es wieder gestattet ist – auch mit genügend Platz zum Frühstücken oder Kaffeetrinken vor Ort.“ Der Standort im Rewe habe seine Verkaufsfläche sogar erweitert und begrüße die Gäste nun mit einem eigenen „Wintergarten“.

Dazu Geschäftsführer Benedikt Goeken: „Unser Anliegen ist es, den Standort Steinheim weiterhin zu stärken. Mit einem neuen Wintergarten am Piepenbrink und der Erweiterung der Öffnungszeiten jeweils um den Sonntag können wir unseren Gästen das beste Goeken backen-Erlebnis anbieten. Wenn wir wieder dürfen, natürlich auch gerne mit genügend Zeit und Platz zum Verweilen im Café und Fachgeschäft vor Ort.“

Die „Bäckerei Goeken backen“ wird in fünfter Generation vom Geschäftsführer Benedikt Goeken am Stammhaus in Bad Driburg geführt.

Zurzeit beschäftigt die Firma nach eigenen Angaben etwa 600 Mitarbeiter in mehr als 50 Bäckereifachgeschäften, in Konditorei, Bäckerei und Verwaltung.

Startseite