1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Stoppelfeld in Borgentreich gerät in Brand

  8. >

Feuerwehr kann Einsatz nach einer Stunde beenden

Stoppelfeld in Borgentreich gerät in Brand

Borgentreich

In Borgentreich ist am Sonntagnachmittag ein Stoppelfeld in Brand geraten.

Bearbeitet von Silvia Schonheim

In Borgentreich hat ein Stoppelfeld auf einer Fläche von 50 mal 50 Meter gebrannt. Foto: Feuerwehr Borgentreich

Gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand an der Schweckhauser Straße gerufen.

Ein Landwirt hatte dort gerade die Erntearbeiten abgeschlossen. „Vermutlich hat der Mähdrescher das Stoppelfeld in Brand gesetzt. Genau wissen wir das aber natürlich nicht“, sagt Einsatzleiter Udo Hillebrand, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Borgentreich. Die Maschine selbst sei nicht von dem Brand betroffen  gewesen.

Als die 25 Einsatzkräfte eintrafen, wurde das Stoppelfeld bereits durch den Landwirt gegrubbert. „Wir haben die Brandstelle dann noch abgelöscht und der Bauer hat auch noch die etwa  50 mal 50 Meter große Brandstelle gegrubbert“, so Hillebrand.

Im Einsatz waren der  Löschzug Borgentreich, die Löschgruppen Lütgeneder und Borgholz und die Polizei.

Nach etwa einer Stunde konnten die Helfer die Einsatzstelle wieder verlassen.

Startseite
ANZEIGE