1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Umweltfrevel: Motoröl in  Fischteich gekippt

  8. >

Teich zwischen Höxter und Holzminden betroffen - Polizei und Wasserbehörde eingeschaltet

Umweltfrevel: Motoröl in  Fischteich gekippt

Höxter

Mit einem schlimmen Umweltfrevel hat sich die Freiwillige Feuerwehr Höxter beschäftigen müssen. Bislang Unbekannte haben Motoröl in einen Fischteich gekippt. Die Polizei ist eingeschaltet.

Bearbeitet von Harald Iding

Laut der Einsatzkräfte wurden sie am Freitag gegen 14.30 Uhr zu einem Kiessee gerufen, der als Angelteich genutzt wird. Dort gab es eine größere Ölverunreinigung. Widerrechtlich sei dort eine größere Menge an Motoröl in den Teich geschüttet worden. Die Einsatzkräfte stellten eine starke Ölverunreinigung im Randbereich fest und bereits eine großflächige Verteilung auf der Wasseroberfläche. Zunächst wurde die Einsatzstelle abgesichert und weitere Maßnahmen mit der Polizei und der Unteren Wasserbehörde abgestimmt.

Mit Ölschlängeln wurde eine Art „Schleppnetz“ auf der Wasseroberfläche erstellt – und somit der Ölfilm in Richtung der Einleitungsstelle „geschoben“. Eine Fachfirma zum Absaugen der Ölverschmutzung und der kontaminierten Wasseroberfläche wurde angefordert. Eine weitere Firma übernahm das Auskoffern des Randbereiches. Der Einsatz vor Ort dauerte mehrere Stunden.

Startseite
ANZEIGE