1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Touchscreen-Terminal aufgestellt: Warburg-Touristen digital durch die Stadt führen

  8. >

Neue Stele im Info-Center vernetzt Übernachtungsbetriebe und Sehenswürdigkeiten

Warburg-Touristen digital durch die Stadt führen

Warburg

2020 war wegen der Corona-Pandemie für den Tourismus in Warburg ein schweres Jahr, 2021 zeigten sich Anzeichen einer Erholung und mittlerweile geht es wieder bergauf. Kurz und bündig lässt sich so der Tourismus-Bericht zusammenfassen, den Warburgs Tourismus-Manager Norbert Hoffmann am Dienstag im Ausschuss für Stadtentwicklung, Tourismus und Kultur vortrug.

Von Ralf Benner

Birgit Mikus vom Info-Center der Stadtwerke zeigt die neue Informations-Stele. Foto: Ralf Benner

Dies wird auch an der Zahl der Übernachtungen im Stadtgebiet deutlich. Mit nur 48.312 Übernachtungen im Jahr 2020 (2019: 84.748) verzeichnete Hoffmann einen Rückgang von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2021 erholten sich die Übernachtungszahlen wieder, stiegen an auf 56.936, einem Plus von 17,9 Prozent. „Die Eröffnung des Hotels ,Zeitgeist‘ hat mit dazu beigetragen, dass es 2021 wieder aufwärts ging“, erklärte Hoffmann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE