1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Audi kracht im Kreisel gegen Renault

  8. >

Polizei ermittelt nach Fahrerflucht in Warburg

Audi kracht im Kreisel gegen Renault

Warburg (WB). Am Kreisel Paderborner Tor/Uhlenbreite hat sich am Freitagabend ein Unfall mit Fahrerflucht ereignet. Das hat die Polizei am Sonntag mitgeteilt.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Ein 51-jähriger Autofahrer war gegen 20.15 Uhr mit seinem Renault Captur auf dem Paderborner Tor gefahren und wollte durch den Kreisverkehr in die Uhlenbreite (dritte Abfahrt) einbiegen. Während sich der Renaultfahrer im Kreisverkehr befand und die Einmündung Alter Postweg bereits passiert hatte, näherte sich ein silberner Audi mit hoher Geschwindigkeit von hinten, überfuhr den abgesenkten Mittelteil des Kreisels und prallte mit dem Renault zusammen.

Trotz des Zusammenstoßes setzte der Audi seine Fahrt in Richtung Bundesstraße 7 fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, der von der Polizei auf 8000 Euro geschätzt wird. Von dem flüchtigen Audi konnten Kennzeichenfragmente erkannt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Wer den Vorfall beobachtet hat und Angaben zur Tat machen kann, möge sich bei der Polizei in Warburg unter der Telefon 05641/ 78800 melden.

Startseite