1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Defekte Gastherme sorgt für Einsatz

  8. >

Feuerwehr Willebadessen ist nach Sturm in der Egge im Einsatz

Defekte Gastherme sorgt für Einsatz

Warburg/Willebade...

Die Warburger Feuerwehr ist am Sonntag mit 30 Einsatzkräften in die Hauptstraße ausgerückt. Anwohner eines Hauses unterhalb der Neustadtkirche klagten über Schwindelgefühle und berichteten von Gasgeruch.

wn

30 Einsatzkräfte sind am Sonntag gegen 15 Uhr zu einem Gasalarm in die Warburger Innenstadt ausgerückt. Foto: Tanja Sauerland

Der Löschzug Warburg, der Rettungsdienst und die ABC-Einheit der Feuerwehr überprüften die Lage – und stellten vor Ort eine defekte Gastherme fest. Vier Bewohner wurden vom Rettungsdienst untersucht. Mit ins Krankenhaus mussten sie aber nicht, berichtet Warburgs Feuerwehrchef Jürgen Rabbe. Die Heizung wurde später vom Bezirksschornsteinfeger untersucht.

Ebenfalls am Sonntag im Einsatz war die Feuerwehr in Willebadessen. Der Löschzug wurde auf die K26 in Richtung Lichtenau gerufen, da ein Baum auf die Straße gefallen war. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brach ein Teil eines weiteren Baumes infolge des Sturms ab. Daraufhin wurde in Absprache mit der Polizei die Strecke gesperrt. Die K26 und die L763 nach Kleinenberg sind weiter nicht passierbar. Straßensperren wurden durch den Kreisbauhof aufgestellt.

Da der Sturm in der Region auch in den Abendstunden anhält, ist dort auch am Montag mit Schwierigkeiten zu rechnen.

Startseite