1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Drei neue Corona-Fälle im Kreis

  8. >

349 Infektionen – Zahl der Verstorbenen ist bei 17 Todesfällen geblieben

Drei neue Corona-Fälle im Kreis

Kreis Höxter (WB). Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Sonntag bis Montag um drei auf insgesamt 349 gestiegen. 17 positiv getestete Menschen sind gestorben. Diese Zahl ist gleich geblieben.

349 Menschen sind im Kreis Höxter positiv getestet worden. Foto: dpa

291 (+1) Personen gelten inzwischen kreisweit als genesen, so dass die Anzahl der aktiv Infizierten derzeit 41 (+2) beträgt. Die drei seit Sonntag (24. Mai) hinzugekommenen weiteren Corona-Fälle sind in Willebadessen aufgetreten.

Die Zahlen in den einzelnen Städten: Bad Driburg: 26 gemeldete Infektionen, davon elf aktiv, 15 Personen gelten als genesen; Beverungen: 20 gemeldete Infektionen, davon eine (-1) aktiv, 19 Menschen gelten als genesen; Borgentreich: 38 gemeldete Infektionen, davon eine aktiv, 36 Personen gelten als genesen, ein Todesfall; Brakel: 15 gemeldete Infektionen, davon drei aktiv, zwölf Menschen gelten als genesen; Höxter: 65 gemeldete Infektionen, davon fünf aktiv, 54 Patienten gelten als genesen, sechs Todesfälle; Marienmünster: zehn gemeldete Infektionen, davon zwei aktiv, acht Menschen gelten als genesen; Nieheim: zwölf gemeldete Infektionen, keine aktiv, zwölf Personen sind genesen; Steinheim: 33 gemeldete Infektionen, davon zwei aktiv, 29 gelten als genesen, zwei Todesfälle; Warburg: 104 gemeldete Infektionen, davon acht aktiv, 90 Menschen gelten als genesen, sechs Todesfälle; Willebadessen: 26 (+3) gemeldete Infektionen, davon acht (+3) aktiv, 16 Patienten sind genesen, zwei Verstorbene.

Startseite
ANZEIGE