1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Fußgänger tödlich verletzt

  8. >

Unfall in Warburg

Fußgänger tödlich verletzt

Warburg (WB/ski). An lebensgefährlichen Kopfverletzungen ist ein 75-jähriger Fußgänger gestorben, der am Freitagmorgen an der Ecke Sternstraße/Hauptstraße in Warburg von einem Auto angefahren wurde.

An der Ecke Sternstraße/Hauptstraße ist ein 75-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren worden. Der Mann starb an seinen Verletzungen. Foto: Ulrich Schlottmann

Nach Polizeiangaben stürzte der Warburger nach dem Aufprall zu Boden und fiel auf den Hinterkopf. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er vom Warburger Krankenhaus aus mit dem Rettungshubschrauber ins Kasseler Klinikum geflogen, wo er verstarb.

Der 71-jährige Autofahrer aus Borgentreich hatte den Fußgänger beim Linksabbiegen von der Sternstraße in die Hauptstraße übersehen. Nach Angaben der Polizei soll die Fahrgeschwindigkeit im verkehrsberuhigten Bereich gering gewesen sein. Kalandstraße, Sternstraße und Hauptstraße waren für die Unfallaufnahmen länger als eine Stunde gesperrt.

Die Polizei in Warburg (Tel. 05641/78800) bittet in diesem Zusammenhang den bislang unbekannten Fahrer des Auto, der unmittelbar vor dem Unfall die Hauptstraße befuhr, sich als möglichen Zeugen zu melden.

Startseite