402 aktive Corona-Infektionen am Sonntag gemeldet

Inzidenz im Kreis Höxter steigt auf 145,45

Kreis Höxter

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Höxter ist am Wochenende deutlich angestiegen – von 116,93 am Freitag und 127,63 am Samstag auf 145,45 am Sonntag. Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen hat sich ebenfalls erhöht, um 25 auf 402. Am Sonntag wurden 29 neue Fälle und vier genesene Personen gemeldet.

wn

Symbolbild Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter beträgt 1766. Als genesen gelten 1334 Personen. Am Samstag war ein neuer Todesfall in Willebadessen gemeldet worden. Insgesamt sind 30 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, gestorben.

Aktive Corona-Fälle werden gemeldet aus Bad Driburg (58/+2 im Vergleich zu Samstag), Beverungen (15), Borgentreich (33/+1), Brakel (63/+9), Höxter (80/+4), Marienmünster (21/+1), Nieheim (14/+2), Steinheim (41/+2), Warburg (65/+4) und Willebadessen (13/+2) gemeldet.

Die Todesfälle im Kreisgebiet: Bad Driburg (1), Beverungen (1), Borgentreich (3), Brakel (1), Höxter (8), Steinheim (5), Warburg (7), Willebadessen (4).

Startseite