1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Kinder gehen mit Fantasie auf „Hör-Tour“

  8. >

Verlängerung der Agenten-Jagd durch Warburg

Kinder gehen mit Fantasie auf „Hör-Tour“

Warburg (WB). Die „Hör-Tour Warburg“ ist ein voller Erfolg: Bereits zum jetzigen Zeitpunkt haben mehr als 300 Teilnehmer an der Jagd durch die Hansestadt teilgenommen. Dabei kamen die „Agenten“ nicht nur aus Warburg, sondern reisten zum Beispiel aus Bielefeld, Paderborn, Kassel und einmal sogar aus Hamburg an.

Die „Agenten“ der „Hör-Tour“ kommen nicht nur aus Warburg, sondern reisen auch aus Bielefeld, Paderborn oder Kassel an. Foto:

Weil sich die „Hör-Tour“ als Gäste-Magnet etabliert, bietet das Veranstaltungsbüro „nurguteleute“ zusammen mit der Kabarettistin Sarah Hakenberg und in Kooperation mit dem WESTFALEN-BLATT eine Verlängerung an.

Drei neue Termine im September

Über den Monat August hinaus kann nun noch an drei weiteren Sonntagen im September (6., 13. und 20. September) bei der „Hör-Tour Warburg“ die Welt gerettet werden.

Karten online buchbar

Für alle drei Termine sind die Karten bereits über die Internetseite www.hoertourwarburg.de erhältlich. Auf dieser Internetseite finden Interessierte auch alle weiteren Informationen zur Tour sowie Videomaterial zum Einstimmen.

„Kinder-Hör-Tour“ ist in Arbeit

„Im Hintergrund wird bereits an einer ‚Kinder-Hör-Tour‘ gearbeitet“, verrät Kai Greupner vom Veranstaltungsbüro „nurguteleute“. „Diese wird auch schon im September zu buchen sein.“

Anders als bei der „Hör-Tour“ für Erwachsene, bei der Tempo und Spannung im Vordergrund stehen, ist bei der Kinder-Tour Fantasie gefragt: Zwei Gespenster wurden vom bösen Zauberer Donaldus Trumpus in Warburger Türmen gefangen genommen und können nur von einem Kind befreit werden.

Diese neu konzipierte Tour ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren und findet in Begleitung jeweils eines Erziehungsberechtigten statt, der die „Kinder-Hör-Tour“ per Kopfhörer ebenfalls miterlebt.

Startseite