1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Kreisheimatpfleger warnt in Warburg vor einfachen Botschaften

  8. >

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag nehmen Ukraine-Krieg als Thema auf

Kreisheimatpfleger warnt in Warburg vor einfachen Botschaften 

Warburg

In vielen Orten des Warburger Landes hat es am Samstag und Sonntag Gedenkfeiern zum Volkstrauertag gegeben. Und nahezu überall standen die Veranstaltungen unter dem Eindruck des aktuellen Kriegs in der Ukraine. So auch die zentrale Feier für das Warburger Stadtgebiet auf dem Burgfriedhof. Dort ordnete Kreisheimatpfleger Hans-Werner Gorzolka die Ereignisse in Osteuropa für die Besucher ein.

Von Jürgen Vahle

Schützen, Feuerwehr und THW haben am Volkstrauertag auf dem Warburger Burgfriedhof teilgenommen. Foto: Jürgen Vahle

Bürgermeister Tobias Scherf hatte alle Bürger der Stadt auch im Namen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge eingeladen. Neben den Vertretern des Schützenvereins, der Feuerwehr, des THW sowie des Stadt- und Jugendorchesters hatten sich aber nur wenige Besucher eingefunden. Wer nicht gekommen war, verpasste eine beachtenswerte Rede des Kreisheimatpflegers aus Ovenhausen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE