1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. LVH setzt aufs Digitale

  8. >

Webinar: Kurzseminare für Erzieher werden jetzt online angeboten

LVH setzt aufs Digitale

Warburg (WB). Die Landvolkshochschule Warburg-Hardehausen setzt bei ihrem Seminarangebot jetzt verstärkt auf Live-Online-Trainings. Gleich drei davon sind in den kommenden Wochen geplant. Sie richten sich an Erzieher, aber auch interessierte Eltern oder Großeltern.

Die Landvolkshochschule (hier eine Ansicht des Kornhauses) bietet in Zukunft verstärkt Webinare an. Foto:

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Laptop oder Computer mit aktuellem Browser, Audiowiedergabe und Mikrofon sowie Webcam und möglichst stabiles Internet. Weitere Informationen gibt die Landvolkshochschule unter Telefon 05642/9853-200 oder per E-Mail unter zentrale@lvh-hardehausen.de.

Lernen durch Spiel und Bewegung

Das erste Angebot findet am 25. Mai in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt. „Spielen macht schlau – Die Bedeutung des Spiels für die kindliche Entwicklung“ lautet der Titel. Bewegen und Denken sind untrennbar im Lernprozess von Kleinkindern miteinander verbunden.

Sie lernen durch Spiel und Bewegung: sie hüpfen vor Freude, rennen, klettern, schaukeln und toben. So erlangen sie immer mehr Sicherheit, Selbstständigkeit und räumlicher Erkundung. Welche Spielformen zeigen positive und entwicklungsfördernden Wirkungen und wie können wir den Kindern diese Spielräume eröffnen, die sie für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit brauchen?

Die spielerische Schulung der Körperkoordination, der Konzentration und der Merkfähigkeit werden in diesem Webinar mit vielen Spielen und Bewegungsanregungen, interessanten Variationen und gezielten Kombination vermittelt.

Stunden in der Natur verbringen

„Raus aus dem Haus – Vorschulförderung in der freien Natur“ heißt es dann am 29. Mai in der Zeit von 9 bis 13 Uhr beim nächsten Live-Online-Training.

Das momentane Arbeiten in kleinen Gruppen und das Bemühen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten stellen die Erzieher vor immer neue Herausforderungen. Warum nicht mit einer Gruppe Vorschulkindern einen Vormittag in der freien Natur verbringen?

Dieser Workshop richtet sich an alle, die mit Kindern erlebnisreiche und nachhaltige Stunden in der Natur verbringen möchten. Nach einer Einführung in die Thematik Naturpädagogik werden Möglichkeiten vorgestellt, Vorschulförderung mit Kindern im Garten, Wald oder auf der Wiese abwechslungsreich zu gestalten.

Kleine Experimente im Kindergarten

„Forschen und experimentieren mit Kindergartenkindern – zuhause und im Kindergarten“ ist das Webinar überschrieben, das am 5. Juni von 9 bis 13 Uhr ansteht. Kinder sind von Anfang an kleine Forscher und Entdecker.

Sie probieren aus, erforschen, tüfteln und versuchen ihre Welt zu verstehen. Durch kleine Experimente im Kindergarten, welche die Kinder allein oder durchführen können, werden ihnen die Zusammenhänge erklärt.

Dieses Webinar führt Teilnehmer in die kindliche Welt des Experimentierens ein und vermittelt einfache, aber spannende Versuchsaufbauten, die Eltern/Großeltern mit Kindern nur mit ein paar Haushaltsmitteln durchführen können. So kann spielerische Kleingruppenarbeit mit Abstand gelingen.

Startseite