1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Warburger gewinnt Mathe-Wochenende in der Schweiz

  8. >

Der Achtklässler Simon Meier (14) aus Großeneder holte die volle Punktzahl beim Känguru-Wettbewerb

Warburger gewinnt Mathe-Wochenende in der Schweiz

Warburg

194 Schülerinnen und Schüler des Hüffertgymnasiums Warburg haben Mitte März am landesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Elf von ihnen erhielten den 1., 2. oder 3. Preis. Der Achtklässler Simon Meier (14) aus Großeneder holte die volle Punktzahl und kam in die Auswahl für ein Mathe-Wochenende in der Schweiz.

Von Verena Schäfers-Michels

Großartige Leistungen brachten die Schüler des Hüffertgymnasiums beim Känguru-Mathe-Wettbewerb. Darüber freuten sich auch Schulleiterin Susanne Krekeler (rechts unten) und der stellvertretende Schulleiter und MINT-Koordinator Christoph Prante (2. Reihe links). Von hinten: Felix Hillebrand, Tilo Petker, Caroline Förster, 2. Reihe: Leon Mohr, Alexandra Friesen, Constantin Scheele, Lukas Lippe und Robert Czech. Vorne: Simon Berger, Simon Meier und Noah Stefani. Foto: Verena Schäfers-Michels

Seit 28 Jahren wird der Mathematik-Känguru-Wettbewerb veranstaltet und seit 14 Jahren nimmt auch das Hüffertgymnasium mit sehr guten Erfolgen daran teil.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE