1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Michael Fleckner ist Jungschützenkönig in Warburg-Scherfede

  8. >

Heimatschutzverein ehrt Mitglieder und Jubelkönigspaare mit Großem Zapfenstreich

Michael Fleckner ist Scherfeder Jungschützenkönig

Warburg-Scherfede

Auf ganz besondere Weise, mit einem Großen Zapfenstreich, hat der Heimatschutzverein Scherfede am Samstag langjährige Mitglieder und die Jubelkönigspaare der Jahre 2020 und 2021 geehrt. Den Titel des Jungschützenkönigs 2022 sicherte sich Michael Fleckner.

Bearbeitet von Ralf Benner

Jungschützenkönig Michael Fleckner nach seiner Proklamtion, eingerahmt von Oberst Jens Winter (links) und Adjutant Andreas Geilhorn Foto: Heimatschutzverein Scherfede

Mit dem 52. Schuss holte Michael Fleckner den Rest des Adlers von der Vogelstange und sicherte sich so den Titel des Jungschützenkönigs 2022.

Dem goldenen Schuss war ein spannender Wettbewerb vorausgegangen, an dem sich 17 Jungschützen beteiligten. Trotz treffsicherer Kandidaten erwies sich der Vogel, der von den Schützen liebevoll „Pille“ genannt wird, als wirklich zäher Brocken.

Michael Fleckner ist 22 Jahre alt und Auszubildender im Fach Elektronik. In seiner Freizeit hält er sich mit Schwimmen fit oder widmet sich handwerklichen Tätigkeiten.

Ehrung langjähriger Mitglieder

In besonderer Weise sind in Scherfede langjährige Mitglieder und Jubelkönige der Jahre 2020 und 2021 geehrt worden. Foto: Heimatschutzverein Scherfede

25 Jahre

Neben den Schützenbrüdern, die aktuell 25 Jahre dem Heimatschutzverein Scherfede angehören - Jörg Lech, Benedikt Lux, Wolfgang Sanow, Markus Sauerland, Matthias Wiedemeier und  Mika Wiemers - ehrte der Heimatschutzverein beim Bataillonsabend  auch  Jubilare der vergangenen beiden Jahre, in denen die Schützenfeste wegen Corona nicht stattfinden konnten.

50 Jahre

Geehrt wurden Hans-Hermann Döring, Manfred Karweg, Bernhard Karweg, Bernhard Liebig, Manfred Rose, Heinz Schnückel, Gustav Schweißgut, Rudolf Uhe, Johannes Winter, Wilfried Bunse und Albert Neuburger, die alle dem Verein seit 50 Jahren  angehören.

60 Jahre

Seit 60 Jahren Mitglied im Verein sind Albert Behler, Norbert Berendes, Bernhard Bunse, Heinrich Götte, Alfons Götte, Friedhelm Grautstück, Rudolf Niebuhr, Werner Peine, Johannes Peine, Gerd Prüfer, Reinhold Simon, Josef Döring, Josef Götte, Günter Moers und Georg Moors.

70 Jahre

Bereits seit 70 Jahren halten Heinrich Thomas-Prott und Johannes Berendes dem Verein die Treue. Leider konnten nicht alle Schützenbrüder die Ehrungen persönlich entgegen nehmen.

Jubelkönigspaare ausgezeichnet

In besonderer Weise wurden auch die anwesenden Jubelkönige und Jubelköniginnen der Jahre 2020 und 2021 geehrt. Teilnehmen und die Ehrungen des Heimatschutzvereins sowie der Königsgruppe entgegen nehmen konnten Bruno Haurand, Franz-Josef und Angelika Jacobi, Johannes und Ursula Peine sowie Renate Thomas-Prott.

Zu Ehren aller Jubilarinnen und Jubilare wurde der Große Zapfenstreich vom Spielmannszug Bonenburg und vom Musikverein Scherfede eindrucksvoll dargeboten. Oberst Jens Winter, der den Zapfenstreich kommandierte, widmete das Ereignis ausdrücklich den Geehrten, die zusammen mit den Ehrenmitgliedern des Heimatschutzvereins auf der Tribüne vor der Halle Platz genommen hatten.

Startseite
ANZEIGE