1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Mit Auto gegen Baum gefahren

  8. >

Unfall zwischen Wormeln und Welda

Mit Auto gegen Baum gefahren

Warburg

Eine Frau hat am Freitagabend die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren. Sie geriet in einen Graben und fuhr drei Straßenschilder um. Der Alleinunfall endete vor einem Baum.

wn

Glimpflich ist dieser Verkehrsunfall ausgegangen: Die Ford-Fahrerin wurde nur leicht verletzt. Foto: Feuerwehr Warburg

Die Autofahrerin hatte Glück im Unglück: Sie wurde nur leicht verletzt.

Die Frau fuhr gegen 18 Uhr mit ihrem Ford Fusion auf der L 552 von Wormeln kommend in Richtung Welda.

„In einer scharfen Linkskurve“, berichtet Feuerwehr-Einsatzleiter Tobias Branke, „geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug in den Straßengraben.“ Dabei habe sie drei Schilder umgefahren und sei anschließend vor einen Baum gefahren.

Um den herbeigerufenen Rettungsdienst abzusichern, waren die Löschgruppen Wormeln und Welda alarmiert worden.

Tobias Branke, Leiter der Löschgruppe Wormeln, übernahm die Einsatzleitung. „Wir haben die Unfallstelle abgesichert, die Fahrzeug-Batterie abgeklemmt und die Unfallstelle ausgeleuchtet“, so Branke. Insgesamt neun Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Die leicht verletzte Autofahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das beschädigte Auto musste abgeschleppt werden.

Startseite