1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Für Blasmusikfreunde und Schlagerfans: Musikverein Nörde gibt Osterkonzert

  8. >

Blasmusikfreunde und Schlagerfans erwartet im Warburger Ortsteil  ein tolles Programm

Musikverein Nörde gibt Osterkonzert

Warburg

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause lädt der Musikverein Nörde alle Blasmusikfreunde und Schlagerfans für Ostersonntag, 17. April, wieder zu seinem Osterkonzert in die Johann-Conrad-Schlaun-Halle in Warburg-Nörde ein. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Kapelle des Musikvereins Nörde. Foto: Musikverein Nörde

Das Orchester hat unter Leitung von Michael Wiemers ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mit flotten Rhythmen wollen die Nörder Musiker für ein paar Stunden die Sorgen des Alltags vergessen lassen.

Höhepunkte der Titelauswahl sind unter anderem ein „David Hasselhoff“-Medley und das Angela-Merkel-Abschiedslied „Du hast den Farbfilm vergessen“. Schlagerfreunde dürfen sich ebenfalls auf die größten Erfolge der Flippers mit viel Live-Gesang freuen. Der Soundtrack aus „Fluch der Karibik“ entführt das Publikum in die Welt großer Kinofilme.

Für Marschmusik-Fans stehen „Die Sonne geht auf“, „Unter dem Doppeladler“ und „Von der Tann“ auf dem Programm. Ein besonderer Akzent soll in diesem Jahr für die Anhänger der volkstümlichen Blasmusik gesetzt werden. So erklingen neue Polkas aus dem Repertoire von „Allgäu 6“ und der „Innsbrucker Böhmischen“, die 2019 und 2021 in Nörde zu Gast waren.

Das Konzert des Musikvereins wird gefördert durch das Landesprogramms „Neustart NRW“. Es gelten die am Konzerttag gültigen Corona-Bedingungen. Der Eintritt ist frei.

Startseite
ANZEIGE