1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Über neues Jagdkonzept diskutieren

  8. >

Ausschuss berät über Umstrukturierung in Warburg

Über neues Jagdkonzept diskutieren

Warburg

In Warburg soll es ein einheitliches Jagdkonzept geben. Die nach Angaben der Stadtverwaltung unterschiedlichen Ziele von Forstwirtschaft und jagdlicher Bewirtschaftung des Waldes sollen so besser auf einen Nenner gebracht werden. Oberstes Ziel sei der Aufbau eines klimastabileren Mischwaldes.

Aktuell gibt es bei der Jagd nach Angaben der Stadtverwaltung viele Beteiligte und kein einheitliches Konzept. Das solle sich zugunsten des Waldes der Zukunft ändern. Foto: dpa

Die Pirschbezirke im Warburger Stadtwald sollen aufgelöst werden und die Bejagung zu einer Intervalljagd umstrukturiert werden. Der Ausschuss für Forsten und Jagden beschäftigt sich am Montag, 28. November, mit der Jagdumstrukturierung. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Warburg. Abschließend muss sich der Rat der Stadt Warburg mit der Thematik befassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE