1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Notlandung statt Absturz

  8. >

Thermik fehlt: Segelflieger aus Hessen bleibt unverletzt

Notlandung statt Absturz

Warburg (WB/dal). Als einem Segelflieger aus Hessen die Thermik fehlte, machte er auf einem Feld bei Warburg-Calenberg eine kontrollierte Notlandung. Feuerwehr und Polizei wurde dies am Samstag gegen 18 Uhr aber als Flugzeugabsturz gemeldet.

Die Notlandung eines Segelflugzeuges bei Warburg-Calenberg hat die Helfer von Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Foto: Feuerwehr Warburg

Daher wurden zahlreiche Einsatzkräfte alarmiert. Eingreifen mussten die aber nicht, sagt Jürgen Rabbe, Leiter der Feuerwehr Warburg: Niemand wurde verletzt, der Pilot sei den Rettern zu Fuß entgegen gegangen.

Da sein Handyakku leer gewesen sei, habe er die Notlandung nicht melden können – so entstand der Einsatz. Die Wehr half dem Piloten beim Aufladen seines Handys, damit er sich um den Abtransport des Flugzeuges kümmern konnte.

Startseite