1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Obstbäume erhalten einen Schnitt

  8. >

Bürgerantrag im Rat erfolgreich: Bürgermeister appelliert an das Engagement kundiger Laien

Obstbäume erhalten einen Schnitt

Warburg

Bürgeranträge an den Warburger Rat können relativ schnell zum Ziel führen. Diese Erfahrung hat der ehemalige Biologie-Lehrer Rainer Pons gemacht. Gemeinsam mit einigen Mitstreitern von der Hüffert hatte er beantragt, dass 85 Obstbäume an der Diemel zwischen Germete und der Altstadt von der Stadt gepflegt werden sollen. Zahlreiche Unterschriften hatte er für das Anliegen gesammelt. Von der Verwaltung gab es dafür grünes Licht, vom Rat ebenfalls.

Jürgen Vahle

85 Obstbäume stehen am Werkgraben an der Diemel. Sie sollen jetzt zurückgeschnitten und gepflegt werden. Auch einige Neuanpflanzugen sind geplant. Die Arbeiten sollen in den kommenden fünf Jahren Zug um Zug erledigt werden. Foto: Jürgen Vahle

Am 23. März hatten sich die Naturfreunde an den Rat gewandt, weil ihnen der Zustand der Bäume am Werkgraben ein Dorn in Auge war. Sie seien in einem beklagenswerten Zustand, bedürften einer fachgerechte Bewertung und eines Rückschnitts, der aber vom Ehrenamt alleine nicht mehr zu leisten sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE