1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Paul Löseke regiert in Ossendorf

  8. >

Schützenfest mit "Großem Zapfenstreich" zum 365-jährigen Bestehen

Paul Löseke regiert in Ossendorf

Warburg-Ossendorf.

Unter der Regentschaft von Paul Löseke und Celine Wolf feiert der Schützenverein Ossendorf nach coronabedingter Zwangspause  zu Pfingsten sein traditionelles Schützenfest. Da der Schützenverein in diesem Jahr auf seine 365-jährige Geschichte zurückblickt, wird am Pfingstsamstag der "Große Zapfenstreich" aufgeführt.

Bearbeitet von Alice Koch

Das Ossendorfer Schützenkönigspaar, Johannes und Christina Laudage, verabschiedet sich nach dreijähriger Amtszeit. Foto: Robert Herr

Gemeinsam mit befreundeten Nachbarvereinen soll diese militärische Zeremonie auf dem Sportplatz durchgeführt werden. "An allen Schützenfesttagen wollen wir dann mit unserem neuen Königspaar, seinem Hofstaat und Gästen aus Nah und Fern ein geselliges Schützenfest in der festlich geschmückten Heinberghalle feiern", kündigt der Vorsitzende Heiner Geilhorn an.

Nach dreijähriger Amtszeit wird sich dann das Ossendorfer Schützenkönigspaar, Johannes und Christina Laudage, verabschieden. "Obwohl unsere Regentschaft für uns unvergesslich schön war: Wir freuen uns riesig, dass es jetzt endlich weitergeht. Dass wir bald unsere Zepter abgegeben können. Und dass die nächste Truppe diese geniale Zeit – hoffentlich in vollen Zügen – genießen kann", wünscht sich das Königspaar zum Abschluss seiner Regentschaft. "Es war uns eine Freude und eine Ehre, den Schützenverein drei Jahre anzuführen. Ihr alle habt dazu beigetragen. Und wir möchten zum Ende unserer Amtszeit nur eines sagen: Danke!"

Johannes und Christina Laudage

Nun freuen sich  die Ossendorfer darauf, an Pfingsten endlich wieder ihr großes Schützenfest zu feiern und darauf, das neue Königspaar,  Paul Löseke und Celine Wolf, am Pfingstsonntag unter der Königslinde zu krönen.

Los geht es am Freitag, 3. Juni, um 18 Uhr mit einem Ständchen des Musikvereins Ossendorf für das Königspaar, die Jubelkönigspaare, Hofstaate, den Vorstand und verdiente Schützenbrüder. Dem Hofstaat gehören  an Marco und Corinna Löseke, Christian und Marina Löseke, Christopher Wendehals und Lea Göbel, Fabian Karweg und Amy Gautier, Marten Wiemers und Laura Wagner, Robin Zach und Patricia Hartmann sowie Jonathan Menne und Jocelyn Koch.

Krönung unter der Königslinde

Weiter geht es am Pfingstsamstag, 4. Juni, um 18 Uhr mit der Schützenmesse für die verstorbenen Schützenbrüder. Um 18.45 Uhr folgt das Antreten der Schützen auf der Nörder Straße und die Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof. Um 19.15 Uhr beginnt der Empfang der Gastvereine an der Nörder Straße mit anschließendem Marsch zur Heinberghalle und Ehrung der Jubelpaare. Jubilare sind in diesem Jahr Josef Nolte und Annette Volmert, die vor 60 Jahren das Schützenkönigspaar waren, Reinhold und Irene Zinkhöfer (50 Jahre), Manfred und Gabi Mogge (40 Jahre) und Michael und Marianne Dübbert (25 Jahre).

"Großer Zapfenstreich" auf dem Sportplatz

Anschließend folgt um 21 Uhr der "Große Zapfenstreich" auf dem Sportplatz, bevor der Tanzabend mit der "Sneeze Band" beginnt.

Der Pfingstsonntag beginnt um 12.30 Uhr mit dem Antreten der Offiziere zum Abholen des amtierenden Königs mit dem Musikverein Ossendorf.  Daran schließt sich um 13 Uhr das Platzkonzert am Vereinslokal "Zum Hainturm" an. Um 13.30 Uhr treten die Schützen auf der Nörder Straße an und marschieren zur Königskrönung, die um 14 Uhr  unter der Friedenslinde erfolgt. Anschließend startet der Festumzug mit Empfang der Königin und des Hofstaates. Es folgt eine Parade auf dem Sportplatz und der Einzug in die Heinberghalle.

Festumzug mit Empfang der Königin und des Hofstaates

Nach der Kinderpolonaise, die um 17 Uhr mit dem Königspaar und dem Hofstaat auf dem Sportplatz stattfindet, beginnt um 20.30 Uhr die große Festpolonaise auf dem Sportplatz. Daran schließt sich der Festball mit der "Snooze Band" an.

Der Pfingstmontag beginnt um 9 Uhr mit dem Antreten der Schützen auf der Nörder Straße. Anschließend folgt der Marsch zur Friedenslinden, wo die Ehrungen der Jubilare erfolgen. Weiter geht es um 10 Uhr mit dem Empfang der Gäste, dem Schützenfrühstück und einem Konzert des Musikvereins Ossendorf. Der Einmarsch des Königspaares und des Hofstaates ist für 11.30 Uhr geplant. Anschließend folgt das Frauenfrühstück.

Ab 13.30 Uhr stehen dann Tanz und Unterhaltung auf dem Programm.

Startseite
ANZEIGE