1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. „Paul-Simpson-Project“ tritt im Warburger Kulturforum auf

  8. >

„Paul-Simpson-Project“ tritt im Warburger Kulturforum auf

Warburg

Auftakt des 40-jährigen Bestehens des Kulturforums Warburg in diesem Jahr mit vielseitiger Stimme und virtuoser Gitarre: Das „Paul-Simpson-Project“ gastiert am Samstag, 21. Januar, um 20 Uhr im Kufo-Keller.

Das „Paul-Simpson-Project“ ist am Samstag, 21. Januar, um 20 Uhr im Kufokeller in Warburg zu Gast. Foto: Paul-Simpson-Project

Vierzig Jahre erfolgreiche Mitgestaltung des kulturellen Lebens in Warburg liegen hinter dem Kulturforum Warburg. Das Kulturforum als eingetragener Verein kann dieses Kulturangebot nur mithilfe der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie durch die finanzielle Unterstützung der Sponsoren und natürlich auch der einen oder anderen Institution leisten. Das anstehende Jubiläumsjahr soll mit einem Blick in die Zukunft, aber auch zurückblickend und insbesondere auch als Dank für alle an diesem Programm beteiligen helfenden Hände, Geldgeber und natürlich auch Künstlerinnen und Künstler begangen werden.

Den Auftakt zum anstehenden Jubiläums-Jahresprogramm macht das „Paul-Simpson-Project“. Das Musikprojekt feierte vor etwa zwei Jahren selbst sein 20-jähriges Bestehen. In dieser Zeit ist das „Paul-Simpson-Project“ auch mehrfach im Kulturforum aufgetreten und hat sich in die Herzen vieler Menschen gespielt.

Eine Stimme, eine Gitarre – sind die wesentlichen Soundelemente des beeindruckenden Duos. Paul und Simpson verstehen es glanzvoll, mit minimalistischer Besetzung ihre Eigenkompositionen und interessante Songinterpretationen aus den Bereichen Blues und Akustik-Folk/Rock einfühlsam und doch voller Dynamik zu präsentieren.

Minimalistische Besetzung

Jennifer Simpsons einmalige Stimme streichelt die Zuhörer seelenvoll sanft mit leisem Lächeln, um im nächsten Augenblick kraftvoll und mit dynamischer Intensität den Songs mit ihrer eigenständigen Kunstform Ausdruck zu verleihen.

Abwechselnd mit perkussiven Elementen, virtuos akzentuierten Gitarrenarrangements, groovigem Bassdrumsound und einer zweiten Gesangsstimme setzen sie Glanzlichter und vermitteln das Gefühl, ein ganzes Orchester stehe auf der kleinen Bühne im Kufo-Keller.

Drei veröffentlcihte Studioalben

Nach 20 Jahren und drei veröffentlichten Studioalben haben sich die Singer/Songwriter Bernd Paul und Jennifer Simpson zu einem außergewöhnlichen Ensemble entwickelt, das auf Bühnen elektrisiert und nun auch sein Warburger Publikum mit virtuosen Klangreisen begeistert.

Karten sind im Vorverkauf (12 Euro für Mitglieder, 15 Euro für Nichtmitglieder) zu erwerben in der Buchhandlung Podszun, in der Weinhandlung Messina oder verbindlich zu reservieren unter [email protected]
Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Bedingungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW im gut gelüfteten Keller des Kulturforums statt.

Startseite
ANZEIGE