1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. „Repair-Café“ in Scherfede gibt Altgeräten eine zweite Chance

  8. >

Die ehrenamtlichen Reparateure haben in der Verwaltungsnebenstelle alle Hände voll zu tun

„Repair-Café“ in Scherfede gibt Altgeräten eine zweite Chance

Warburg-Scherfede.

Repariert (repair) wird schon, das mit dem Kaffee (Café) dauert noch im „Repair-Café“ in der Verwaltungsnebenstelle in Scherfede. „Wir sind bei allem noch in der Findungsphase, aber einfach mal machen, ist der erste wichtige Schritt“, sagt Arno Menne, der die Reparaturwerkstatt für Kleingeräte mit auf den Weg gebracht hat.

Von Astrid E. Hoffmann

Der Elektrotechniker Michael Wedemeier schaut sich an, warum der Kaffeeautomat seinen Dienst nicht mehr tut. Schließlich findet er den Fehler. Das Gerät kann wieder genutzt werden. Foto: Astrid E. Hoffmann

Die Idee hatte die erste Vorsitzende des Scherfeder Vereins Zukunftswerkstatt, Sabine Maas, und die nahm Arno Menne gerne auf. Er sprach Menschen an, von denen er wusste, dass sie handwerklich begabt oder gar gelernte Handwerker sind - und schon ging es los.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE