1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Rhodener Viehmark ist nach Corona-Pause wieder da

  8. >

Kommission und Stadtverwaltung erarbeiten Programm für alle Altersgruppen

Rhodener Viehmark ist nach Corona-Pause wieder da

Warburg-Scherfede/Diemelstadt-Rhoden

Nach zwei Jahren Corona-Pause  gibt es vom 9. bis 11. September in der Stadthalle, auf dem Festplatz auf der Walme sowie "Unter den Eichen" wieder den traditionellen Rhodener Kram- und Viehmarkt, den immer auch viele Gäste aus dem Warburger Land besuchen. 

Bearbeitet von Ralf Benner

Vorsitzender des Ortsbeirates Bernd Flamme, Carsten Gutschank von der Stadtverwaltung, Luigi Marciani von der Pizzeria Rustica, Bürgermeister Elmar Schröder, Kommissionsleiter Oliver Klaus sowie die weiteren Mitglieder Jürgen Pawelczig, Richard Klaus, Jochen Galonska und Christian Fischer. Foto: Stadt Diemelstadt

Die Vorbereitungen auf den mittlerweile 433. Markt laufen bereits auf Hochtouren. Viehmarktkommission und Stadtverwaltung wollen  ein modernes Programm für alle Altersgruppen erarbeiten, schreibt die Stadt Diemelstadt in einer Pressemitteilung.

In diesem Jahr konnten zu den vielen bekannten und liebgewonnen Fahrgeschäften wie Autoscooter, Kinderkarussell und Bungee-Trampolin auch weitere neue Schausteller mit aufgenommen werden, so dass Besucher   wieder ein attraktiver Vergnügungspark auf der Walme erwartet. Musikexpress, Kettenflieger, original dänisches Eis und zahlreiche Marktstände mit diversen Waren werden auf dem Festplatz erwartet.

Platzkonzert des Scherfeder Musikvereins

Traditionell wird der Markt am Freitag mit einem Platzkonzert des Musikvereins Scherfede, einem bunten Festzug durch die dann zu großen Teilen fertig gestellte neue Landstraße der Stadt und einer großen Eröffnungsfeier in der Stadthalle begonnen.

All denjenigen, die sich noch überlegen, Wagen zu bauen oder Fußgruppen zu stellen, um beim Festzug mitzulaufen,  versichert die Stadt, dass es wieder einen Pokal zu gewinnen gibt und für jede Gruppe ein Startgeld winkt. Anmeldungen für den Festzug nimmt die Stadtverwaltung bis zum  5. September entgegen.

Am Freitabend gibt es dann in der Stadthalle nach der Eröffnung durch Bürgermeister Elmar Schröder Musik von den Scherfeder Dorfmusikanten und anschließend Tanz mit der Borowsky-Partyband.

Große Tierschau

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Tiere und Vereine. So gibt es wie in jedem Jahr die große Tierschau „Unter den Eichen“, zu der sich bereits zahlreiche Aussteller vom Kaninchen bis zum Zuchtbullen mit Ihren Tieren gemeldet haben. Die Tierprämierung mit seinen rund 200 Tieren kann daher zurecht als das Herzstück des Viehmarktes bezeichnet werden; nicht zuletzt deshalb, weil es sich in den letzten Jahren auch zu einem attraktiven Treffpunkt aller Diemelstädter Generationen entwickelt hat.

Bei einer Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte, Traktoren und Maschinen, beim wieder stattfindenden „Kuh-Lotto“ und zahlreichen Attraktionen für Kinder (unterstützt vom Rhodener Kindergarten) ist dieser Vormittag ein echter Familientag, bevor es ab 14 Uhr ein weiteres Mal bei „Schlag den (Ortsbei)Rat“ darum geht, mit Geschick und Mut Gruppenspiele durchzuführen, um attraktive Preise zu gewinnen. Hier messen sich seit Jahren erfolgreich Ortsbeiräte und Vereine der Diemelstadt in Geschicklichkeitsspielen und Wettstreits.

Flohmarkt und Mallorca-Party

Neu wird es in diesem Jahr ergänzend zu den genannten Aktionen rund um die Stadthalle einen Flohmarkt geben, zu dem sich  Händler und Beschicker schon jetzt anmelden können  unter Telefon 0151-29169826. Egal ob Trödel, Raritäten oder exklusive Besonderheiten – ob Omas gutes Porzellan, die nicht mehr gehörten Vinyl-Schallplatten oder Möbel aus dem Kaiserreich – alles darf angeboten werden, was zum Angebot des Festplatzes nicht in Konkurrenz steht.

Nach dem großen Erfolg der letzten „Mallorca-Party“ am Samstagabend in der Stadthalle wird es auch in diesem Jahr wieder Partystimmung geben, die sicherlich weit über die Grenzen Diemelstadts hinaus ein Anziehungspunkt sein wird. Neben Cocktails und „Malle-Hits“ tritt der bekannte Sänger Julian Benz auf, mit dem auch ein Shooting und eine Autogrammstunde geplant ist. Viele werden vielleicht die Songs „Schöne Maid“, „Sommer, Sonne, Party“ oder „96 Stunden wach“ kennen; aktuell tourt Benz durch Spanien und auf Mallorca.

Viehmarktlotterie

Der Sonntag wird schließlich durch die Auslosung der Viehmarktlotterie ein spannender Tag. Zu gewinnen gibt es bei der Lotterie wieder 2500 Euro, mehrere Reisegutscheine sowie wertvolle Sachpreise.  Lose gibt es bei den örtlichen Einzelhändlern in Diemelstadt und Bad Arolsen zu kaufen; der Lospreis ist stabil bei 2 Euro  geblieben.

Am Sonntag dürfen sowohl der Gottesdienst mit dem Posaunenchor um 10.15 Uhr, der   Frühschoppen ab 11  Uhr als auch die Wiederholung des Festzuges vom Freitag mit anschließender Musik in der Stadthalle nicht fehlen. Beim Gottesdienst treten  die Posaunenchöre des Kirchenkreises der Twiste gemeinsam auf und werden die Stadthalle mit   Posaunenklang erfüllen. Eine DJ-Party ab etwa 17 Uhr rundet den Sonntag ab.

Startseite
ANZEIGE