1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Schützen planen Königsschießen

  8. >

Neuer König soll in Warburg am 8. Mai ermittelt werden

Schützen planen Königsschießen

Warburg

Der Schützenverein Warburg hat in einem kurzen Weihnachtsgruß an die Mitglieder einen Ausblick auf das Jahr 2021 gegeben.

wn

Sie planen für 2021 und haben Vereinsmasken verteilt (von links): Vorsitzender Heiner Müller, der stellvertretende Vorsitzende Christian Jansen und Oberst Elmar Sagel

Nachdem im laufenden Jahr alles ausfallen musste, was mit Schützenwesen zu tun hatte, wagt der Vorstand des Vereins nun einen vorsichtig optimistischeren Blick voraus.

Die Mitgliederversammlung wurde vorläufig auf den 8. Mai terminiert. An dem Tag ist zunächst auch das 2020 ausgefallene Königsschießen geplant.

Der Vorstand des Schützenvereins Warburg hofft, dass im nächsten Jahr wieder ein wenig mehr gewohnte Normalität für alle Bereiche des Lebens zurückkehrt.

„2021 wird besser als 2020 war“, ist der Vorstand sicher.

Mit einer kleinen Schutzausrüstung verabschiedete sich der Vorstand für das laufende Jahr von seinen Mitgliedern.

Er ließ allen eine Maske zukommen, denn die Schützen sollen weiterhin Flagge für ihren Verein zeigen, heißt es.

Startseite
ANZEIGE